Auf der Suche nach einem Motiv für ein neues Acrylbild bin ich bei Instagram auf das Foto der schönen Frau gestossen. Mich hat das Antlitz so tief berührt, dass ich mich spontan dazu entschlossen habe, die exotische Schönheit als Leinwandbild zu malen. Um meine leere runde Leinwand mit Leben zu erfüllen, war ich schon seit längerer Zeit auf der Suche nach einem entsprechenden Motiv für ein neues Gemälde. Während der „Work and Progress-Phase“ vermittelt euch das Video einen kurzen Einblick über den Entstehungsprozess von einem Acrylbild. Da ich nach der ersten Skizzenphase bei meinen Gemälden immer aus dem Gefühl heraus male, ist es auch für mich sehr spannend, wie das gemalte Wandbild nach seiner Fertigstellung aussehen wird.

Wie ein Leinwandbild entsteht

Während ihr das Video anschaut, ist der Malprozess an meinem Gemälde bereits weiter fortgeschritten. Die bewegten Bilder zeigen noch ein Acrylbild mit weißem Hintergrund. Inzwischen ist meine neue Freundin auf dem Leinwandbild von hellblau eingerahmt. Soll es bei einem hellblauen Fond für das Gemälde bleiben, ich kann’s noch nicht endgültig sagen. Deshalb habe ich „Acrylbild – Work and Progress“ als Titel für das Video gewählt. Denn bis das Gemälde als Wandbild ein Wohnzimmer ziert, braucht es noch den einen oder anderen Pinselstrich und ein paar weitere Farbtupfer. Auch beim Haarschmuck der auf dem Gemälde porträtierten Frau bin ich mir noch sicher. Die Farben Blüten und Blumen schmücken das Leinwandbild auf sehr angenehme Art und Weise aus. Aber ich bin mir noch nicht ganz sicher, ob das Gemälde nach seiner Fertigstellung noch so aussehen wird.

Ein Gemälde ist fertig, wenn es mir gefällt

Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, wenn ihr meine Malerei und die Entstehungsgeschichte von meinem neuesten Acrylbild weiter verfolgt. Ich werde euch darüber auf dem Laufenden halten, wie es mit meinem neuen Gemälde weitergeht. Glaubt mir, ich bin genauso gespannt wie ihr, was am Ende auf dem Leinwandbild abgebildet ist. Für mich ist die Schaffens- und Kreativ Phase erst zu Ende, wenn ich mit meinem neuen Wandbild zufrieden bin.

Natürlich freue ich mich auch über euer Feedback zu meiner modernen Malerei. Schreibt mir art@sibylle-rettenmaier.de

CLOSE

Produkt-Kategorien

Add to cart