Skulptur aus Stahl für den Garten – „MALA“

Skulptur für Garten. Moderne Kunst Skulptur aus Metall.

Meine Metallskulptur MAJA zeigt uns ihre Schattenseite. In der warmen Abendsonne an einem sommerlichen Maiabend zeichnet sich der Schatten meiner Stahlskulptur an einer Hauswand ab. Kunst am Bau bedeutet hier im wahrsten Sinne des Wortes Kunst am Haus. Sichtlich entspannt genießen Maja und ihr Schatten das gemeinsame Sonnenbad. Und man fragt sich, Spieglein, Spieglein an der Wand wer ist die schönste im ganzen Land? Ist es meine Stahlskulptur MALA oder ihr Schatten? Wie sagte schon Johann Wolfgang von Goethe „Wo viel Licht ist, ist starker Schatten“.

Moderne Skulptur als Blickfang

Als Skulptur im Garten oder auf der Terrasse ist MALA immer einen Augenblick wert. Mit ihrer Gesamthöhe von 140 cm ist die Stahlskulptur nicht nur im Garten ein imposanter Blickfang. Gefertigt aus 40 mm starkem unbehandeltem Stahl verändert die moderne Skulptur aus Metall, je nach Jahreszeit und Witterung, ihr Antlitz. Gerne begleitet Sie Maja durch das Jahr. Genießen Sie den Wechsel der Jahreszeiten zusammen mit dieser formschönen abstrakten Skulptur in Rostoptik. Auch in der dunklen Jahreszeit, je nach individuellem Geschmack auch indirekt beleuchtet, bereitet der Anblick von Skulpturen Kunst aus Metall große Freude.

Weitere Information zu meiner Metallskulptur Mala finden Sie hier.

Modernes Acrylbild auf Leinwand gemalt

Acrylbild SISTERS

Mein Leinwandbild SISTERS drückt pure Lebensfreude aus. Der Mix aus Bewegung und wohlgesetzten Farben verleiht dem Acrylbild eine ganz besondere Spannung. Modern mit Acrylfarbe auf Leinwand gemalt erinnert mich mein Bild an die Gemälde von Gabriele Münter, die oftmals als starke Frau der deutschen Moderne bezeichnet wird. Mit ihren ausdrucksstarken und experimentierfreudigen Gemälden hat sie die moderne Kunst im 20. Jahrhundert entscheidend mit geprägt. Die 1877 in Berlin geborene Malerin war die langjährige Lebenspartnerin von Wassily Kandinsky, dem Wegbereiter der abstrakten Kunst.

 Leinwandbild mit positiver Grundstimmung

Aber zurück zu meinem Schwestern auf dem Acrylbild. Insbesondere die Blumenwiese lässt mit ihren orange, gelb, blau und rot farbigen Blüten eine lebensfrohe positive Stimmung entstehen. Solch ein schönes handgemaltes Leinwandbild verändert die Atmosphäre in einem Raum nachhaltig zum Positiven. Das denkt sich bestimmt auch der goldfarbige Astronaut, der mein modernes Gemälde still und heimlich beobachtet. Moderne Kunst ist ein Stück Lebensqualität und erhöht das Wohlbefinden. Gemalte Acrylbilder und abstrakte Kunst regen beim Betrachter die Kreativität an und beflügeln die Fantasie. Moderne Kunst tut der Seele gut.

Acrylbild als Wanddruck

Acrylbild als Wandbild Wandgestaltung

Ein von mir handgemaltes Acrylbild verschönert als AlloverPrint Wandbild auf Aluminium den Wartebereich einer Arztpraxis in Koblenz. Auf dem hochwertigen UV-Lack Druck kommt mein modernes Gemälde besonders gut zur Geltung. Pastellfarbige Töne wie hellgrün, helles blau, warmes orange machen den Kunstdruck zu etwas ganz besonderem. Wer möchte sich in einer solch schönen Atmosphäre nicht gerne mit meinen beiden Freundinnen auf den Weg machen.

Moderne Kunst im Raum

Die zusätzliche Oberflächenversiegelung mit mattem Klarlack schafft Tiefe und Weite. Um mein Original Acrylbild an die Farbstimmung in der Praxis anzugleichen, habe ich die Druckdatei für den Wanddruck vorab Digital bearbeitet. Jetzt ist mein Gemälde auf harmonische Art und Weise ein integraler Bestandteil der Praxis. Und macht den umgebenden Raum selbst zum Kunstwerk. Weitere Bespiele von meinen kunstvollen Wandgestaltungen gibt es hier zu sehen.

Salon de Art erschafft neue Raumwelten

Zusammen mit meinem Sohn dem Designer Lucca Tiede habe ich Salon de Art gegründet. Unser Anliegen ist es moderne ästhetische Raumwelten zu erschaffen. Mit einem Mix Innenarchitektur mit Design und Kunst möchten wir im öffentlichen und im privaten Raum harmonische Umgebungen entwickeln.

ARTINA Magazin berichtet über meine Acrylbilder

Ich freue mich sehr, darüber, dass das ARTINA Kunst Magazin einen großen Artikel über meine Acrylbilder publiziert hat. Das ARTINA-Magazin informiert seine Leser und Leserinnen mit interessanten Beiträgen über die neuesten Trends in der Kunstwelt. Daneben stellt die Kunst Zeitung auch angesagte Künstlerinnen und Künstler vor. Deshalb bin ich auch ein klein wenig stolz, dass die Wahl auf mich fiel und ARTINA ein Künstler Portrait über meine Malerei veröffentlicht. In dem Artikel beschreibt die Redakteurin, wie ich zur modernen Acryl Malerei kam und warum ich so gerne Leinwandbilder male. Selbstredend gibt es zu dem Bericht auch eine Galerie mit einer großen Auswahl meiner gemalten Kunstbilder, Leinwandbilder und abstrakten Acrylbilder. Wenn’s euch interessiert was ARTINA über meine abstrakten Leinwandbilder und Wandbilder schreibt:

Hier geht’s zum Artikel

Ich wünsche viel Vergnügen beim Lesen.

Designer Sideboard – New – Artboard – Mosaik

Mein neuestes Projekt ist ein weiteres Art SideBoard aus Aluminium. Diesmal in Mosaik Optik mit echten 3-dimensionalen Fugen. Obendrein verschönert ein hochwertiger AlloverPrint das Designermöbel. Als Motiv für den Rundumdruck habe ich ein von mir abstrakt gemaltes Acrylbild mit Blumen und Blüten ausgewählt. Das auf dem Foto abgebildete ArtBoard ist der erste Prototyp. Im Inneren ist der Schrank pulverbeschichtet in herrlichem gelb. Ausgestattet mit besten Beschlägen wirkt die Anrichte sehr wertig. Die Türen lassen sich dank griffloser Push-To-Open Mechanik mühelos öffnen und wieder schließen. Der Mix aus Kunst, Mosaiksteinen, erstklassigen Materialien und hoher Verarbeitungsstandards macht das Designmöbel zu etwas ganz Besonderem. Weitere Infos und Fotos folgen in Kürze.

Acrylbild. Handgemaltes Leinwandbild Marie-Su

Acrylbild – Marie-Su

Schönes handgemaltes Acrylbild. MARIS-SU habe ich mit schwarzer Acrylfarbe auf eine rose‘ farbige Leinwand gemalt. Ein Hauch hellblau vollendet das Leinwandbild. Sieht sie nicht auch als Wandbild gut aus, meine Freundin MARIE-SU. Genießen Sie mein Video und schauen Sie mir dabei zu, wie ich dieses moderne Wandbild gemalt habe.  

Beistelltisch aus Metall. Weiß Pulverbeschichtet.

Flower – Table – New

Schöner Beistelltisch aus Metall. Das ausgeschnittenen Blumen und Blütenmuster lässt den Tisch leicht und fluffig wirken. Minimalistisch und doch zeitlos im Design ist der Art-Table in jedem Wohnzimmer ein Augenschmaus. Der abgebildete Beistelltisch ist ein erster Prototyp der aus aus Aluminium gefertigt. Weitere Beistelltische in schwarz, hell blau, hell grün und orange sind in Planung. Der pulverbeschichtete Designer Beistelltisch beeindruckt nicht nur durch sein Aussehen. Meine Beistelltische können Sie auf einfache Art und Weise mit Ihren Möbeln kombinieren. Auch die Kombination von mehreren Beistelltischen in verschiedene Farben und Größen ist reizvoll.

Maße: Breite 43 cm / Tiefe 42 cm / Höhe 43 cm

Material: Aluminium 4 mm

Acrylbild handgemalt im Monat März 2020 – „Aimi“

Kunstdruck Leinwand von Gemälde. Leinwandbild Druck von Unikat Bild.

Dieses wunderschöne Acrylbild handgemalt Ende März 2020 ist eines meiner Lieblings Bilder. Smaragd grün + Flieder + Orange Rot und einen Hauch rosé und hautfarben, etwas braun + beige und weiss, dazu einen Touch Pink + gute Vibes das ist die „Mischung „, die den Zauber von diesem handgemalten Leinwandbild ausmacht! 

Einzigartiges Acryl Gemälde

Die Frau auf dem Acrylbild hatte ich zufällig entdeckt und war von ihrer Erscheinung sofort angetan. Ich hatte sofort das Bedürfnis, sie auf einem Gemälde zu verewigen. Mir ist es wichtig, eine Verbindung zu meinen Motiven zu haben. Wenn ich ein Leinwandbild male, spüre ich mich während der Schaffens – und Malphase in die Person ein, die ich male. Denn die Identifikation mit meinen gemalten Freundinnen macht meine gemalten Acrylbilder so einzigartig. Das ist der Grund, warum meine Bilder auf Leinwand die Betrachter berühren und oft nicht mehr loslassen.

Original Wandbild oder Kunstdruck

Weil mir das gemalte Wandbild so gut gefällt, möchte ich meine Freundin „AIMI“ auch als Kunstdruck auf Leinwand in verschiedenen Formaten zum Kaufen anbieten. Bieten Sie meiner „AIMI“ Zuhause bei sich oder im Büro als Acrylbild handgemalt oder als Kunstdruck einen Platz an Ihrer Wand an.

 

 

Abstraktes Bild. Acrylbild auf Leinwand gemalt. Modernes Gemälde.

Abstrakte Kunst

Weil die abstrakte Kunst in meiner modernen Malerei und bei der Gestaltung meiner Metallskulpturen großen Raum einnimmt, möchte ich im Folgenden ein paar Sätze über die Entstehung und Geschichte dieser Kunstrichtung schreiben. Angefangen hat alles mit dem französischen Maler Francis Picabia und dem aus Russland stammenden Künstler Wassily Kandinsky. Angesichts ihrer um 1911 entstandenen ersten abstrakten Gemälde, werden die beiden heutzutage als Vorreiter der abstrakten Kunst bezeichnet. Doch die abstrakte Malerei war zuvor schon seit vielen Jahrhunderten in der jüdischen und islamischen Welt verankert. Aus religiösen Überzeugungen sind in diesen Kulturen gegenständliche Darstellungen nicht gewünscht. So wählten die Künstler aus diesen Kulturkreisen die gegenstandslose abstrakte Form zur Darstellung ihrer Kunst.

Es war Anfang des letzten Jahrhunderts als die Künstler dieser Zeit mit ihren modern gemalten Bildern nach einer neuen Ausdrucksform suchten. Und in der Elimination der realen Darstellung der Welt in Ihren Gemälden auch fanden. Meiner Meinung nach, ist es schließlich die Aufgabe der bildenden Kunst, das Unsichtbare durch gemalte Wandbilder und Skulpturen aus Stahl, Metall und Holz auszudrücken und darzustellen.

Ihre Gemälde und Kunstwerke deuteten fortan die gegenständliche Welt, wie wir sie wahrnehmen nur noch an. Nunmehr standen Formen und Farben als Anspielungen im Vordergrund der Bild Kompositionen. So nahm die gegenstandslose oder gegenstandsfreie Kunst, wie abstrakte Kunst auch oft betitelt wird, ihren Anfang. Heutzutage findet zeitgenössische abstrakte Kunst als Acrylbilder und Leinwandbilder in zahllosen modernen Stilen und Formen ihren Ausdruck. Im Speziellen die abstrakte Malerei und die Bildhauerei stellen einen historischen Bezug zu dieser neu entstandenen Kunstrichtung her.

Abstrakte Malerei – „PASSION-NR/2“

abstraktes moderners Wandbild auf Leinwand

Eine große Auswahl Abstrakte Acrylbilder finden Sie hier:

Schon kurz nach dem Jahr 1900 begannen sich die ersten Künstler sich mit ihren gemalten Bildern und Skulpturen und Plastiken von der Beschreibung der wirklichen Welt abzusetzen. Als einer der bekanntesten Künstler dieser Bewegung wird Wassily Kandinsky genannt. Seine Kunst Bilder lösten sich in mehreren Schritten los von der stilisierenden Malerei im Sinne des Münchner Jugendstils hin zur gegenstandlosen Malerei. Was schließlich auf seinen Gemälden in abstrakt gemalten, geometrischen, absolut gegenstandslosen Formen zum Ausdruck kam. Allerdings sind sich Kunstexperten darüber uneins, ob Wassily Kandinsky wirklich so maßgeblich an der Entwicklungsgeschichte der abstrakten Kunst beteiligt war. Obwohl er als Kunsttheoretiker schon im Jahr 1910 mit seinem Essay „Über das Geistige in der Kunst“ eine erste theoretische Abhandlung über die neue Richtung in der Malerei geschrieben hat.

Jedoch behauptet der russische Maler, Grafiker und Kunsttheoretiker bereits im Jahr 1910 das erste abstrakte Bild gemalt zu haben. Allerdings sehen es zahlreiche Kunstexperten als erwiesen an, dass Kandinsky erst im Jahr 1913 gemalt hat sein erstes gegenstandsloses Gemälde gemalt hat. Der tschechische Maler Frantiek Kupka ist ihm im 1911 mit seinen neuartigen abstrakten Bildern zuvor gekommen.

Im April 2011 schrieb die Journalistin und Historikerin Julia Voss in einem Artikel in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (FAZ), dass die schwedische Malerin Hilma af Klint *26. Oktober 1862 auf Schloss Karlberg in Solna – † 21. Oktober 1944 in Djursholm, als Protagonistin der abstrakten Malerei gilt. Im November 1906 malte Hilma af Klingt, die an der Königlichen Akademie der freien Künste in Stockholm von 1882 bis 1887 Malerei studierte, ihre erste Serie kleinformatiger abstrakter Bilder. Im Jahr darauf stellte sie ihr erstes großformatiges Gemälde, das man heute als Wandbild XXL bezeichnen würde, fertig.

Acrylbild abstrakt gemalt von Sibylle Rettenmaier

Abstrakte Kunst. Farbenfrohes Wandbild XXL. Großformatiges Acryl Bild.

Acrylbild abstrakt gemalt – „KREUZ UND QUER“ WANDBILD XXL

Natürlich dürfen in der Geschichte der abstrakten Kunst die französischen Künstler Sonia Delaunay-Terk, Francis Picabia und Robert Delaunay mit ihren modernen Kunst Bildern nicht unerwähnt bleiben. Auch Sophie Taeuber-Arp aus der Schweiz und Holländer Piet Mondrian sind mit ihrer modernen Malerei zentrale Figuren in der Geschichte der abstrakten Kunst.

Im Laufe der Jahre fand der Einfluss gegenstandloser Gemälde auch in der Bildhauerei seinen Durchbruch. Der englische Bildhauer Henry Moore erschuf um 1920 seine ersten abstrakten Werke. Nahezu zeitgleich präsentierten der russische Konstruktivist El Lissitzky und der ukrainische Bildhauer Alexander Archipenko ihre ersten abstrakten Skulpturen.

Abstrakte Skulptur für den Garten

gartenskulptur

Abstrakte Metallskulptur TIA

Im Laufe der Zeit fand die abstrakte Kunst immer wieder neue Formen um sich auszudrücken. Maßgeblich daran beteiligt waren Künstler wie Wassily Kandinsky, Jackson Pollock, Hans Hartung und Ernst Wilhelm Nay, die ihre malerischen Wurzeln im Expressionismus hatten. Mit ihren freien abstrakten Künstler Bildern war es ihnen möglich, ihre inneren Empfindungen losgelöst von der äußeren Welt auf der Leinwand darzustellen. Sie gilt als Ursprungsform der abstrakten Kunst, die vor allem nach 1945 ihre freieste Ausdrucksform in der informellen Kunst erreichte.

Nahezu gleichzeitig distanzierten sich Künstler wie Piet Mondrian, Frantiek Kupka, Kasimir Sewerinowitsch Malewitsch und Michail Fjodorowitsch Larionow in ihrer modernen Kunst vom Kubismus um mit geometrischen Formen ihrer Kreativität Ausdruck zu geben. Welche schließlich in den Konstruktivismus mündete und sich zur konkreten Kunst entwickelte.

Zu Beginn der 40er Jahre während des letzten Jahrhunderts entwickelte Paul Klee in seinen Gemälden eine eigene Bildsprache. Mittels magisch wirkender Bildzeichen und Formen verlieh er seiner abstrakten Malerei einen dekorativen Charakter. Auch zunehmend andere Künstler der École de Paris wie Willi Baumeister verliehen durch ihre moderne Malerei dieser neune Kunstrichtung Audruck.

Aber nicht nur die Maler fanden in der abstrakten Kunst eine neue Ausdrucksform. Auch Bildhauer Alexander Archipenko, Rudolf Belling, Hermann Obrists entwarfen in den frühen 1920er Jahren erste abstrakte Plastiken und Skulpturen.

Die wechselseitige Durchdringung von Linien und Flächen mit dem Raum als eines der wichtigsten Themen auf dem Gebiet der abstrakten Plastik während des 20. Jahrhunderts heraus.

Nahezu zur gleichen Zeiten machten Künstler wie Naum Gabo, Wladimir Jewgrafowicz Tatlin und Antoine Pevsner die sich dem russischen Konstruktivismus zugehörig fühlten, mit ihren abstrakten Plastiken, welche die wechselseitige Durchdringung von Linien und Flächen mit dem Raum zum Thema hatten, auf sich aufmerksam. Als Pendant zur konstruktiven Linie schuf Hans Arp 1916 eine neue Richtung der abstrakten Kunst, die Skulpturen mit vegetabilisch wirkenden Wachstumsformen hervorbrachte. Der amerikanische Bildhauer und Maler David Smith begann Mitte der 30er Jahre damit großformatige abstrakte Skulpturen aus Stahl zu entwerfen. Im Laufe der 60er Jahre erschufen Künstler wie E. Caro erste horizontal orientierte, allseitig offene Metallplastiken.

Abstrakte Wanddekoration

Abstrakte Wandskulptur aus Metall – „AKT NARZISSE NR.1

Als Malerin greife ich in meinen abstrakten Acrybildern geometrische Muster und Formen als Stilelemente auf. Sämtliche meiner Leinwandbilder und Skulpturen zeichnen sich durch meine eigene, unverwechselbare Handschrift aus. Während meiner mehr als 30-ig jährigen Tätigkeit als freischaffende Künstlerin mit autodidaktischer Ausbildung habe ich mich eingehend mit den theoretischen und praktischen Hintergründen der abstrakten Kunst auseinander gesetzt.

Ich finde, die sprichwörtliche Freiheit der Kunst, findet insbesondere in der abstrakten Kunst ihren Ausdruck. In Form von gegenstandsloser Kunst kann ich mich mit meinen Acrylbildern und Leinwandbildern als Künstlerin freier ausdrücken. Bei der gegenständlichen Kunst muss ich mich mit meiner Arbeit an der realen Welt orientieren. Anstatt Menschen, Landschaften oder Tiere zu darzustellen, kann ich mich in der abstrakten Malerei durch Formen, Farben und Muster ausdrücken. Abstrakte Kunst unterstützt mich dabei meine inneren Empfindungen in Form gemalter Bilder und Skulpturen für die Außenwelt wahrnehmbarer zu machen. Deshalb fällt es meinen Sammlern auch oft schwer, in meinen Kunst Bildern einen direkten Bezug zur Wirklichkeit herzustellen. Dies ist der Grund, warum abstrakte Kunst den Betrachter heraufordert, sich mit ihr zu beschäftigen. Weil ich es grundsätzlich ablehne meine abstrakten Wandbilder zu erklären und zu deuten, bleibt für die Freunde meiner Kunst nur die Option, meine abstrakt gemalten Leinwandbilder für sich selbst zu entschlüsseln. Dabei spielt es keine Rolle, was ich als Künstler mit einem abstrakten Gemälde ausdrücken will. Wichtig und richtig ist, was der Betrachter beim Anblick meiner abstrakt gemalten Acrylbilder empfindet. Und die Wahrnehmung meiner abstrakten Kunst Bilder ändert sich tagtäglich, mit der Stimmungslage der Betrachter. Dabei gibt es kein richtig oder falsch, oft widersprechen sich renommierte Kunstexperten bei der Deutung des ein und desselben Künstler Bildes.

Abstraktes Gemälde als Kunstkopie / Kunstdruck

Kunstdruck abstrakt. Leinwandbild XXL. Moderne abstrakte Kunst.

Kunstdruck von abstrakt gemaltem Acrylbild – „CHACHACHA“

Besuchen Sie meine Online Galerie für abstrakte Malerei. Lassen Sie sich inspirieren von abstrakt gemalten Acrylbildern, Kunstdrucken auf Leinwand und Skulpturen.

Meine Farben, Formen und geometrische Muster entspringen meiner Kreativität und machen die Faszination meiner abstrakten Acryl Bilder aus. Dabei ist es einerlei, ob die Gestaltung eine Entsprechung in der wirklichen Welt hat. Mir liegt vor allem am Ausdruck und der Wirkung meiner abstrakten Kunst. Weil Kreativität keine Grenzen kennt, entwickelte sich die abstrakte Malerei innerhalb weniger Jahre grundverschiedene Ausdrucksformen. Kasimir Sewerinowitsch Malewitsch, Theo van Doesburg oder Piet Mondrian wandten sich der geometrischen Abstraktion zu. Wassily Kandinsky fühlte sich in ihren Gemälden von der expressiven Abstraktion mit ihren konstruktiv-geometrischen Formen und der lyrischen Richtung angezogen. Natürlich hatte die abstrakte Kunst auch auf den Surrealismus ihren Einfluss. Der französische Surrealist André Masson gilt in diesem Zusammenhang als großer Wegbereiter. Neue Kunstrichtungen wie der abstrakte Expressionismus oder Action Painting entstanden. Insbesondere der US-amerikanische Maler Jackson Pollock gilt mit seinen großformatigen Gemälden als bedeutender Vertreter des abstrakten Expressionismus

Modernes abstraktes Gemälde mit Herz – Motiv

Abstrakt gemaltes Acrylbild. Leinwandbild XXL mit Herzbild Motiv.

Acrylbild Abstrakt – „HERZBILD“

In der zeitgenössischen Kunst findet die abstrakte Kunst in der modernen Malerei und der Bildhauerei ihren Ausdruck. So zahlreich und unterschiedlich die verschiedenen Kunststile heutzutage auch erscheinen, allesamt basieren sie auf den Entwicklungen der letzten hundert Jahre. Sowohl die moderne Acryl Malerei und die Bildhauerei, die heutzutage, als die wichtigsten Kunstformen gelten, haben ihren Ursprung am Anfang des letzten Jahrhunderts. Ihnen eigen ist, die Freiheit der Gegenstandlosigkeit  in ihren modernen Gemälden für ihre Gestaltungsmöglichkeiten zu nutzen. Ich male meine Leinwandbilder am liebsten mit Acrylfarben. Die abstrakte Acrylmalerei eröffnet mir unzählige Möglichkeiten meine Kreativität auszudrücken. Acrylbilder haben aufgrund ihrer hohen Pigmentierung eine brillante Leuchtkraft und garantieren über viele viele Jahre absolute Lichtechtheit. Neben der einfachen Verarbeitung und Trocknung kann die moderne Malerei mit Acryl in Sachen Qualität mit Ölfarbe leicht mithalten. Am Malen mit Acrylfarbe hätte sicher auch Jackson Pollock, der mit Action Painting international wurde, große Freude gehabt. Actionpainting oder auch Aktionsmalerei genannt ist eine Stilrichtung der modernen Malerei die dem abstrakten Expressionismus entspringt, die insbesondere Anfang der 1950 Jahre aufkam. Selbstredend entstanden die ersten abstrakten Bilder Anfang des letzten Jahrhunderts als Ölmalerei. Aber auch heutzutage malen Künstler abstrakte Kunst mit Ölfarben. Die hohe Kunst der Ölmalerei galt lange Zeit als die Königsdisziplin der Kunst. Insbesondere bei Porträt Bildern, Landschaftsmalerei und Stillleben Gemälden kommen Ölfarben zum Einsatz. Mit einer langen Haltbarkeit und sagenhafter Farbbrillanz bilden die aus Lein-, Walnuss- und Mohnöl hergestellten Farben schon seit vielen Jahrhunderten die Basis für zahllose klassische Gemälde

Abstraktes Bild von Sibylle Rettenmaier gemalt

Moderne abstrakte Malerei. Gestreiftes Wandbild. Buntes Acrylbild.

Abstrakte Acryl Malerei – „OKAY“

Um meinen modernen Acrylbildern mehr Dreidimensionalität zu verleihen, arbeite ich im Bereich der abstrakten Malerei mit der Spachtel- und  Gießtechnik. Auch das Dripping (Aufspritzen der Farbe auf die Leinwand), die Lasurtechnik und die Mischtechnik mit Pigmenten setze ich bei meiner Malerei ein. Diese Techniken sind sowohl mit Öl- als auch mit Acrylfarbe möglich. Meine Skulpturen und Plastiken entstehen aus Stahl, Metall und Holz.

Nicht anders als heutzutage polarisierte die abstrakte Kunst schon in frühen Jahren das Publikum so stark, dass selbst renommierte Kunsthistoriker und selbst Künstler der neuen Kunstrichtung skeptisch bis ablehnend entgegen traten. Neben polemischer Kritik, fand sich aber auch fortschrittliches Publikum die sich offen und begeistert für die neuartige moderne abstrakte Kunst zeigten.

In der Annahme, dass Kunst nur vom Können käme, missbilligten große Teile des Publikums und der Kunstkritiker abstrakte Kunst Bilder. Die Loslösung von der gegenständlichen Darstellung der realen Welt in der Kunst konnte die Mehrheit des Publikums nicht akzeptieren. Anfeindungen wie „Selbst ein Kleinkind oder gar ein Schimpanse wäre imstande abstrakte Bilder zu malen“, mussten die Künstler über sich ergehen lassen. „Um Bilder dieser Art zu malen, sei weder handwerkliches Können noch künstlerische Begabung erforderlich“ urteilten große Teile der Bevölkerung.

Wie bei allen Neuen brauchte es eben seine Zeit bis die abstrakte Kunst von breiten Teilen der Bevölkerung akzeptiert war. Heutzutage steht abstrakte Kunst für die westlichen Werte wie politische und künstlerische Freiheit und Fortschrittlichkeit. Zeitgenössische Künstler nutzen abstrakte Acryl Malerei um offene sozialkritische Botschaft zu transportieren. So ändern sich die Zeiten.

Moderne abstrakte Kunst im Museum

Modern Museum of Art

Das Museum of Modern Art in New York City, auch MoMA genannt, wurde im Jahr 1929 gegründet. Angefangen hat alles mit der Schenkung von acht Kunstwerken. Heutzutage besuchen jedes Jahr Millionen von Besuchern das Museum in New York um sich von der inzwischen über 150.000 Kunstwerken umfassenden Sammlung inspirieren zu lassen. Die Sammlung moderner Kunst beinhaltet inzwischen Gemälde, Plastiken, Skulpturen, Zeichnungen, Fotografien, Illustrationen, Drucke, Skulpturen, elektronische Medien, Filme,  architektonische Modelle und viele weitere Arten moderner Kunstwerke.

Auch die berühmte „Goldene Marilyn Monroe“ von Andy Warhol oder die „Sternennacht“ von Vincent van Gogh können die Besucher im MoMA bestaunen. Die Sammlung des MoMA liest sich wie ein WhoisWho“ der modernen und umfasst so illustre Namen wie Paul Cézanne, Roy Lichtenstein, Gustav Klimt, Henri Matisses, Marc Chagall, Salvador Dalís, René Magritte, Pablo Picasso, Paul Gauguin und Frida Kahlo. Also ein Besuch des MoMA, das sich in New York, im Bezirk Midtown, einem Stadtteil von Manhattan befindet, lohnt sich immer.

Solomon R. Guggenheim Museum

Wenn Sie schon in New York sind, lohnt sich immer auch ein Besuch im Solomon R. Guggenheim Museum, umgangssprachlich auch „das Guggenheim“ genannt. Es war Ende der 30er Jahre im letzten Jahrhundert als der Namensgeber seine exzentrische Sammlung an abstrakter Kunst, die unter anderem Gemälde von Vasily Kandinsky umfasste, einem breiteren Publikum zugänglich machen wollte. Wegen der unerwarteten großen Resonanz, entschloss sich der Kunstsammler dazu, seine Sammlung im Laufe der Jahre in einer Dauerausstellung zu präsentieren. Um der modernen Kunst einen würdigen Rahmen zu geben, entwarf der Architekt Frank Lloyd Wright in den 50er Jahren das heute weltberühmte Solomon R. Guggenheim Museum.  Als symbolträchtiges architektonisches Meisterwerk ist das Museum heute weit über die Grenzen New Yorks und den Vereinigten Staaten hinaus bekannt. Im Jahr 1959 öffnete das Guggenheim Museum seine Pforten, um seine Besucher an einer der weltbesten Sammlungen zeitgenössischer modern Kunst teilhaben zu lassen. Sollten Sie in New York sein und die derzeitigen Ausstellungen nicht nach Ihrem persönlichen Kunstgeschmack entsprechen, legen ich Ihnen dringend ans Herz das Guggenheim trotzdem aufzusuchen. Wandeln Sie durch die weitläufigen Kurven seinen hervorstehenden Ecken des Guggenheims. Genießen Sie das wundervolle Gebäude mit seiner gewaltigen, spiralförmigen Rotunde.

Kunsthalle Würth

Seit 2001 zeigt die von dem Unternehmer Reinhold Würth gegründete Kunsthalle Würth in Schwäbisch Hall wechselnde Ausstellungen aus dem reichen Fundus der Sammlung Würth. Reinhold Würth engagiert sich schon seit vielen Jahren als Kunstmäzen und stellt seine Sammlung für die Besucher der Kunsthalle bei Freiem Eintritt zur Verfügung. Schon während der 60-er Jahre im letzten Jahrhundert hat der Unternehmer begonnen Moderne Kunst zu sammeln. Inzwischen umfasst seine Sammlung mehr als 18.000 Kunstwerke. Neben Künstlern wie Max Beckmann, Max Ernst, Ernst Ludwig Kirchner, Edvard Munch, Emil Nolde oder Pablo Picasso bin auch ich mit zwei abstrakt gemalten Acrylbildern in der Sammlung vertreten. Aber nicht wegen der Gemälde und Skulpturen von Georg Baselitz, Max Bill, Christo und Jeanne-Claude und Anselm Kiefer lohnt sich ein Besuch in Schwäbisch Hall. Alleine schon das von dem dänischen Architekten Henning Larsen entworfene Museumsgebäude ist einen Besuch in der schwäbischen Provinz wert. 

CLOSE

Produkt-Kategorien

Add to cart