Im Rahmen der Sanierungsarbeiten des Hallenbads Heubach, wurde auch der Eingangsbereich des Bades mit einem großformatigen Wandbild von mir verschönert. Was vorher dunkel und trist war, wirkt jetzt mitunter auch auch durch mein Gemälde farbenfroh und hell. Die bunte, fröhliche Gestaltung habe ich zusammen mit Stadtbaumeisterin Ulrike Holl entwickelt.

Das gemalte Leinwandbild zeigt eine Badeszene

Im Zentrum der Vorhalle steht jetzt ein von mir gemaltes Bild mit dem Titel „Let’s go swimming“. Als hochwertiger 780 cm x 275 cm großer FINE ART PRINT auf Aluminium verschönert mein Gemälde als Wandbild fortan die Eingangshalle. Das Acrylbild habe ich eigens für die Wand im Eingangsbereich gemalt. Um eine entsprechende Atmosphäre zu schaffen, habe ich auf dem Leinwandbild eine Badeszene gemalt. Ausgelassen genießen die Menschen auf dem Gemälde das erfrischende Nass. Schon beim Malen des Original Leinwandbildes, achtete ich auf die Proportionen der Wand.

Modernes Acrylbild macht den Raum zum Kunstwerk

Nachdem das Acrylbild vollendet war, ließ ich das gemalte Bild per Großraumscanner digitalisierten. Anschließend passte ich das gescannte Kunstwerk an die Farbstimmung der Vorhalle an. Für den Wanddruck teilte das Gemälde Motiv in die einzelnen Druckplatten auf. Als hochwertiger Wanddruck auf 12 Aluminiumplatten ziert das moderne Acryl Gemälde jetzt die Wand im Hallenbad. Solch ein großformatiges Wandbild macht das Foyer selbst zum Kunstwerk. Dank des exzellenten Digitaldruck wirken meine Pinselstriche, Farbauftragungen und sogar die Leinwandstruktur des Original Gemäldes naturgetreu und dreidimensional. Der Betrachter glaubt, er steht vor einem gemalten Bild.

Das großformatige Wandbild ist einfach zu reinigen

Mechanische Einwirkungen steckt der extrem harte Lackdruck, der aus drei gemeinsam eingebrannten Schichten – Grundierung, Farbdruck und matter oder glänzender Versiegelung – besteht, problemlos weg. Mithilfe von handelsüblichen Reinigungsmitteln lässt sich das großformatige Wandbild auf einfache Art und Weise reinigen und pflegen.

Schwimmen gehen und moderne Kunst genießen

Vielleicht ist das ja für die Eine oder den Anderen ein Grund mehr „mal wieder ins Hallenbad nach Heubach Schwimmen zu gehen “. Denn Schwimmen tut dem Körper gut, mein modernes Kunst Bild der Seele. Ganz herzlich möchte ich mich in diesem Zusammenhang noch einmal beim Heubacher Bürgermeister Frederick Brütting und der Stadtbaumeisterin Ulrike Holl für die gute Zusammenarbeit bedanken.

CLOSE

Produkt-Kategorien

Add to cart