Ein echtes „Heimspiel“ war für mich die Ausstellung im Heubacher Schloss. 23 Jahre nach meiner ersten Ausstellung in der Heubacher Silberwarenfabrik ließ es sich Bürgermeister Frederick Brütting nicht nehmen persönlich die Gäste der Vernissage zu begrüßen. „Es ist viel zu lange her seit der letzten Rettenmaier-Ausstellung in Heubach. Die Künstler mit enger Verbindung zu Heubach haben mehr Aufmerksamkeit“, so seine Worte.

Die Laudatio hielt Professor Klaus Ripper, seines Zeichens 1. Vorsitzender des Kunstvereins Schwäbisch Gmünd. Zu sehen gab es meines neuesten Malereien. Acrylmalerei in Form von Frauenporträts und Geishas, moderne abstrakte Malerei, allesamt von mir auf Leinwand gemalt.

[nggallery id=8]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CLOSE

Produkt-Kategorien

Add to cart